Grafik ABI

Für Akademiker*innen aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Technik, Informatik und Naturwissenschaften, die ihren Studienabschluss im Ausland erworben haben, bietet die Hochschule Augsburg die „Akademische Brückenqualifizierung International (ABI)“ an. Das auf ein Semester angelegte, weiterqualifizierende Studienangebot unterstützt die Teilnehmenden bei der Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.

Zum Wintersemester 2020/2021 startet das Programm in den neunten Durchgang: Der Bewerbungsschluss ist der 31. August.

Als Voraussetzungen für die Teilnahme an der Brückenqualifizierung müssen die Bewerber*innen ein Deutschniveau von B2 (mindestens B1 Zertifikat) sowie einen akademischen Abschluss in den genannten Bereichen mitbringen. Der Kurs ist für die Teilnehmenden kostenlos.

Weitere Informationen sowie die Kontaktdaten zu unserem Teilprojekt erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule Augsburg.