Grafik IHK München

Die IHK für München und Oberbayern lädt Sie herzlich ein, mehr zum Thema Berufsanerkennung zu erfahren.

Seit nunmehr sechs Jahren ist das „Anerkennungsgesetz“ (BQFG) in Kraft. Die Möglichkeit ausländische Berufsabschlüsse anzuerkennen bietet auch Ihnen als Unternehmen die Chance, Fachkräftepotentiale festzustellen und gezielt einzusetzen.

  • Was ist eigentlich eine Berufsanerkennung?

  • Wie funktioniert das Anerkennungsverfahren?

  • Für welche Personen und Mitarbeiter kommt eine Berufsanerkennung in Frage?

  • Kann man auch ohne Nachweise eine Anerkennung beantragen?

  • Wie können Defizite bei einer Teilanerkennung ausgeglichen werden?

  • Und welchen Vorteil haben Sie als Arbeitgeber?

An zwei möglichen Terminen erhalten Sie die Antworten auf Ihre Fragen. Darüber hinaus können Sie sich zu diesen Themenan den Informationsständen im Anschluss an die Vorträge individuell beraten lassen.

Wann:

Donnerstag, 8. März 2018     15:00 - 17:30 Uhr
Montag, 22. Oktober 2018   15:00 - 17:30 Uhr


Ort:

IHK Akademie München , Orleansstr. 10-12, 81669 München

Bitte melden Sie sich spätestens bis eine Woche vor Veranstaltungstermin verbindlich an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier zum Download.