Bereits im Jahr 2008 entstand in Bayern – erstmals in ganz Deutschland – das Modellprojekt für die Beratung zur Anerkennung von ausländischen Qualifikationen. Inzwischen gibt es im Freistaat drei Fachberatungsstellen in Augsburg, München und Nürnberg. Diese sind Teil des bundesweiten Förderprogramms Integration durch Qualifizierung (IQ). Die bayerischen Beratungsstellen haben sich 2012 zum gemeinsamen Fachforum Anerkennungsberatung Bayern zusammengeschlossen.

Aufgabe der Anerkennungsberatung ist es, die Ratsuchenden individuell zu ihren Möglichkeiten der Anerkennung zu beraten und im Prozess der Anerkennung zu begleiten. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Einbindung und Vernetzung der relevanten Partner, um tragfähige Kooperationen zu schaffen und auszubauen, damit die Umsetzung des Anerkennungsgesetzes weiterhin gelingen kann.

Zusätzlich zur Beratung bietet MigraNet - IQ Landesnetzwerk Bayern Informationsveranstaltungen zum Thema Anerkennung für Institutionen und Organisationen an. Hierbei bildet das Fachforum Anerkennungsberatung Bayern eine Plattform sowohl für den gegenseitigen Austausch zwischen den drei Fachberatungsstellen als auch für die bayernweite Vernetzung zwischen den verschiedenen Anerkennungsstellen und den Fachberatungsstellen.

Weitere Informationen zum Thema Anerkennungsberatung und Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier.

 

Fachberatungsstellen zur Anerkennung in Bayern

Für die Beratung von Einzelpersonen und Multiplikatoren sind je nach Region die folgenden Anerkennungsberatungsstellen zuständig.

BY Karte Anerkennung

  • Für die Region Unter-, Ober – und Mittelfranken
    Nürnberg